Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am 01.04.2017 eröffneten die TK Matschiedl und die Gailtaler TK Wertschach das musikalische Jahr 2017 mit dem mittlerweile 8. gemeinsamen Frühjahrskonzert.

Unser Obmann Gerald Lackner, konnte unter den Gästen des vollbesetzen Konzertsaales der Burg St. Stefan den Hausherren, Bgm. Hans Ferlitsch, den Bürgermeister der Marktgemeinde Nötsch, Dipl.-HFL-Ing. Alfred Altersberger und mit Margit Gallautz, Rene Rupnig, DI Leopold Astner (Stadtgemeinde Hermagor) und Peter Politschnig (Marktgemeinde Nötsch) gleich vier Vizebürgermeister sowie zahlreiche Gemeinderäte begrüßen.

Ebenfalls unter den Ehrengästen befanden sich Andreas Zimmermann, Obm. des Bezirksblasmusikverbandes Hermagor, Musikschuldirektor Gerald Waldner mit seiner Stellvertreterin Margot Lackner, sowie Christian Wastian jun., Bezirkskapellmeister des Musikbezirkes Villach.


Die TK Matschiedl unter Kpm. Rudi Bacher jun. eröffnete den Konzertabend mit den Stücken "Ungarns Kinder" (Marsch), "Lichtblicke" (Konzertstück), "Böhmische Liebe" (Polka mit den Gesangsolisten Andrea Grafenauer und Manuel Bacher) und dem Medley "Queen Greatest Hits".

Anschließend konnte die TK Wertschach, unter ihrem neuen Kapellmeister Ole Zechmann, das Publikum begeistern.

Nach der Pause formierten sich, in traditioneller Weise, wieder beide Kapellen zu einem gemeinsamen Orchester. Über 80 Musikerinnen und Musiker wurde dabei abwechselnd von Rudi Bacher jun. und Ole Zechmann dirigiert.


Mit Anna Sophie Weingartner, Teresa Tschabuschnig, Florian Kröpfl, Moritz Müller und Julian Kandolf hatten insgesamt 5 MusikerInnen der TK Matschiedl ihren 1. großen Auftritt im Orchester. Sie erhielten von Kpm. Rudi Bacher jun. und Kameradschaftsführer Johann Sternig die Vereinsurkunde und das Vereinsabzeichen überreicht.
Wir begrüßen sie auch auf diesem Wege in unserem Klangkörper und wünschen ihnen viele schöne Stunden mit der TK Matschiedl!

 

Die Brüder Leopold und Georg Mayerdorfer wurden für ihre erfolgreiche Teilnahme beim Landeswettbewerb "prima la musica" geehrt und erhielten ein kleines Geschenk überreicht.

 

Bezirksobmann Andreas Zimmermann und Bezirkskapellmeister Christian Wastian jun. ehrten an diesem Abend langjährige MusikerInnen beider Kapellen.
Seitens der TK Matschiedl wurden Melanie Sternig, Nadine Tschurtschenthaler und Kevin Komar das Verdienstabzeichen des Kärntner Blasmusikverbandes für 15 Jahre im Dienste der Blasmusik überreicht.

Nach dem Konzert sorgten noch Manuel und Stefan Bacher für einen schwungvollen Ausklang des musikalischen Abends.


Ein besonderer Dank gilt Daniela Assek, die in charmanter Art und Weise durch den Abend führte!

Bedanken möchten wir uns auch bei allen Gästen, Helfern und Familienmitgliedern, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben!

Share

Impressionen

Gemeinde St. Stefan im Gailtal
Volkskultur Kärnten